Einsatzbericht 12/2018

// Einsatz 12/2018 //

Verdächtiger Rauch

Ein piepsender Brandmelder und Rauch aus einer Ferienwohnung am Häfchenweg, den aufmerksame Passanten entdecken, riefen am Dienstagabend die Freiwilligen Feuerwehren Stickenbüttel und Duhnen, sowie die Berufsfeuerwehr zu einem Einsatz.

Nach der Erkundung durch den Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Duhnen wurde schnell eine Wasserversorgung für den Angriffstrupp unter Atemschutz aufgebaut und begonnen in das Gebäude vorzugehen. Die Freiwillige Feuerwehr stellte den Sicherheitstrupp für den vorgehenden Atemschutztrupp.

Die inzwischen eingetroffene Berufsfeuerwehr brauchte die Wohnungstür jedoch nicht gewaltsam öffnen, da mittlerweile auch der Schlüssel aufgetaucht war.

Das vermeintliche Feuer stellte sich dann als Essen/Material auf einer heißen Herdplatte heraus. Menschen waren zum Zeitpunkt des Einsatzes nicht in der Wohnung. Mittels eines Druckbelüfters wurde der Rauch ins Freie entlassen und der Einsatz schnell beendet.

Einsatzkräfte:

- Berufsfeuerwehr Cuxhaven
- Freiwillige Feuerwehr Stickenbüttel
- Freiwillige Feuerwehr Duhnen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *